*
google-translate
blockHeaderEditIcon
 
GRUBER-WEB-News-Intro
blockHeaderEditIcon

Unsere Kunden zu informieren ist uns wichtig!

Durchsuchen Sie unsere Website:

Erweiterte Suche

Wählen Sie aus folgenden Kategorien:

SSL-Zertifikat für Ihre Website
25.06.2016 18:16 ( 8065 x gelesen )

SSL-Zertifikat für Ihre Website

Wenn Sie andere Formulare auf Ihrer Website haben, oder Informationen anderweitig übermitteln (z.B. Blogs, Online-Shops, etc.), sollten Sie umgehend ein SSL Zertifikat erwerben. Das gibt es bei Worldsoft schon ab 9,90 Euro pro Jahr.

Ganzen News-Beitrag von Worldsoft lesen ...

Ein Blick in die Zukunft

Browser-Entwickler wie Mozilla oder Google wollen sichere SSL-verschlüsselte Verbindungen (https://) künftig zum Standard machen. Als erste Maßnahme werden unverschlüsselte HTTP-Verbindungen in der Adreßzeile als unsicher gekennzeichnet und auch neue Browserfunktionen nur noch für HTTPS-Websites zur Verfügung gestellt.

Eine sichere SSL-Verschlüsselung für den Zugriff auf Ihre Website wird damit in Zukunft unumgänglich.

Ein weiterer, wichtiger Faktor für einen baldigen Umstieg auf HTTPS ist, das Suchmaschinen wie Google SSL-verschlüsselte Adressen schon jetzt mit einem deutlich besseren Ranking versehen. Ihre Website wird also in Google und ähnlichen Diensten mit HTTPS besser platziert.

 


SSL-Zertifikat für die SICHERE DATENÜBERMITTLUNG

Secure Socket Layer (SSL)-Zertifikate schützen Ihre Webseiten und sorgen damit für Vertrauen bei Ihren Kunden.

Mit SLL-Zertifikaten werden vertrauliche Daten bei der Übermittlung verschlüsselt. Sie kennen diese Verschlüsselung am ehesten vom Online-Banking:
- die Website beginn mit https:// (anstelle von http:// )
- zusätzlich ist ein Verschlüsselungs-Icon zu sehen.

Beim Aufruf einer Website mit https:// werden die Daten verschlüsselt zum Server übertragen. SSL-Zertifikate müssen von offizieller Stelle (Certification Authority (CA)) ausgestellt  und auf dem Webserver installiert werden.

Bisher wurden SSL Zertifikate meist nur bei sensiblen Daten wie Shop-Bestellungen, Banken, Kreditkarten usw. verwendet.

Warum ein SSL Zertifikat? Im § 9 BDSG iVm Nr. 4 des Anhangs zu §9 BDSG ist geregelt, dass Anmelde-, Kontakt- oder Bestellformulare, in denen persönliche Daten eingeben werden, nach dem „aktuellen Stand der Technik“ zu schützen sind. Heute gehen Gerichte und Datenschutzbehörden davon aus, dass "der aktuelle Stand der Technik" eine SSL-Verschlüsselung voraussetzt.

Heute gehen Gerichte und Datenschutzbehörden davon aus, dass nach dem aktuellen Stand der Technik Formulardaten verschlüsselt übermittelt werden müssen.

SSL-Verschlüsselung für die FORMULAR-Übermittlung

Da sich praktisch auf fast jeder Website ein Formular befindet, ist ein SSL Zertifikate somit für jeden Webseitenbetreiber notwendig.

So sieht es mit Ihren Formularen im Worldsoft-CMS aus:

Formulare, welche AB DEM 20.05.2016 erstellt wurden, sind automatisch SSL-verschlüsselt!
Das sind Formulare am Server der "Worldsoft Business Suite" (WBS). Ihre Website ist damit am neuesten Stand der Technik und die Daten über Ihre Formulare sind verschlüsselt. Alles ist perfekt gesichert!

Da die WBS-Formulare als iFrame auf der Website eingebunden sind, kann man die Verschlüsselung nicht am ersten Blick erkennen (z.B. in der Adresszeile das https://) . Dafür benötigt die Website ein eigenes SSL-Zertifikat, welches DIE GANZE Website verschlüsselt (weitere Infos siehe News-Beitrag von Worldsoft ).

Formulare, welche VOR DEM 20.05.2016 erstellt wurden, sind NICHT SSL-verschlüsselt!
Diese Formulare sind NICHT SSL-verschlüsselt! Achtung, hier besteht Handlungsbedarf!

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Wenden Sie sich bitte mit einer kurzen eMail an GRUBER-WEB und geben uns das gewünschte Formular bekannt, damit wir dieses überprüfen können.
  • Abhängig von den technischen Gegebenheiten ergeben sich folgende Möglichkeiten:

1. Beim Formular kann eine SSL-Verschlüsselung nachträglich aktiviert werden -

  • Zeigt die Überprüfung, dass eine nachträgliche Aktivierung möglich ist, so wird diese Umstellung auf die SSL-Verschlüsselung KOSTENLOS durchgeführt - das ist GRUBER-WEB-Service!

2. Das Formular muss komplett neu (am WBS-Server) erstellt werden -

  • Zeigt eine Überprüfung des Formulars, dass eine nachträgliche SSL-Verschlüsselung nicht möglich ist, wird in nächster Instanz bei der Worldsoft-Technik ein weiterer System-Check durchgeführt.
  • Ist eine SSL-Zertifizierung am vorhandenen System bzw. Formular nicht möglich, so sollte das Formular NEU erstellt werden. Dieses Formular wird (unabhängig von der restlichen "alten Website") am neuen WBS-Server erstellt und ist damit SSL-verschlüsselt.
Angebot für 1 neues Formular: EUR 59,- zzgl. 20% MwSt.


ZurückDruckoptimierte VersionDiesen Artikel weiterempfehlen...Druckoptimierte Version
Rechts80-Fotolia
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail