*
google-translate
blockHeaderEditIcon
 
GRUBER-WEB-News-Intro
blockHeaderEditIcon

Unsere Kunden zu informieren ist uns wichtig!

Durchsuchen Sie unsere Website:

Erweiterte Suche

Wählen Sie aus folgenden Kategorien:

Youtube - DSGVO
16.07.2018 21:01 ( 1618 x gelesen )

Aufgepasst, wenn Sie YouTube-Videos verwenden!

Das Einbetten eines YouTube-Videos ist sehr einfach, jedoch nicht ganz unproblematisch

 


Durch das Einbinden von YouTube-Videos werden Verbindungen zu Google-Servern aufgebaut. Im Browser der Leser werden mehrere Cookies gespeichert und Informationen an YouTube sowie Google's Werbedienst DoubleClick gesendet. Und das, bevor der Leser auf das Video klickt!

Mit folgenden Lösungen können YouTube-Videos SICHER(er) verwendet werden:

Einen Link zu YouTube setzen

Diese Methode ist die sicherste, einfachste und datensparsamste Methode, um den Besuchern ein YouTube-Video zu zeigen. Es wird ein ganz normaler Link zum Video gesetzt.

Einbettung mit erweitertem Datenschutzmodus

YouTube bietet die Möglichkeit, Embed-Codes zu generieren, bei welchem keine Cookies gesetzt werden:

  • Unter dem YouTube-Video auf TEILEN / EINBETTEN gehen, herunter scrollen und einen Haken bei ERWEITERTEN DATENSCHUTZMODUS AKTIVIEREN setzen.

Mit dieser Methode wird das Video nicht von der Domain youtube.com, sondern von youtube-nocookie.com geladen.

ACHTUNG - Es wird dennoch - VOR der Nutzung des Videos - eine Verbindung zum Google-Server aufgebaut und es werden auch Cookies übertragen, jedoch erhalten diese sehr wenige Informationen.

 


ZurückDruckoptimierte VersionDiesen Artikel weiterempfehlen...Druckoptimierte Version
Rechts80-Fotolia
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail